Prüfen Sie in Ihrem E-Mail Account die Ordner wie „Werbung“, Spam oder Junk-E-Mail. Bei vielen E-Mail Anbietern können Sie durch einmaliges Verschieben der Nachricht in den Posteingang oder durch Hinzufügen der E-Mailadresse des Absenders auf eine „sichere Mailingliste“ sicherstellen, dass künftige E-Mails im richtigen Ordner landen.

Schreiben Sie einen Kommentar